Feya ♥ Büro

Feya ist ein waschechter Bürohund!

Schwanzwedelnd und mit Freude steigt sie die Stufen zum Firmengebäude hoch und begrüßt jeden einzelnen in den Büros bevor sie sich in ihr Körbchen legt.

Tatsächlich habe ich das Glück, dass ich meinen Labrador Feya an 2 Werktagen die Woche mit ins Büro nehmen kann. Es war glücklicherweise nicht schwer meinen Chef dazu zu überreden.

Es waren folgende Bedingungen mit der Firma zu klären damit Feya Bürohund werden kann:

Sie sollte

  • stubenrein sein
  • ein ruhiges Wesen haben
  • menschenfreundlich sein

Weiterlesen „Feya ♥ Büro“

10 Gründe warum ich immer wieder einen Labrador wählen würde

Es gibt mehr als 250 verschiedene, gelistete Hunderassen laut dem VDH e.V. und doch komme ich selber immer wieder auf den Labrador (oder Labby) zurück.

Als Feya im Dezember 2014 relativ spontan in mein Leben trat, war es zu dem Zeitpunkt noch gar nicht sicher, ob es nicht doch ein Rauhaardackel, Beagel oder eine Deutsche Dogge werden sollte. Es entstand ein großes hin und her als ich mich auf verschiedenen Seiten informierte und doch blieb ich beim LCD e.V.  hängen.

Dort war Feya als „Nofall“ gelistet – „11 Monate alte schwarze Labrador Hündin“ in Oberhausen. Kurzerhand rief ich die Züchterin am 22.12. an und wir vereinbarten den ersten Termin am Folgetag.

Ich hätte niemals gedacht, dass tatsächlich Feya mit die beste Entscheidung meines Lebens werden würde. 

Aber diese 10 Gründe haben mich überzeugt, warum ich mich immer für den Labrador entscheiden würde:

Weiterlesen „10 Gründe warum ich immer wieder einen Labrador wählen würde“